DAB – Radio

Das DAB Radio. Wer brauch es? Was macht es? Was kann es? Fangen wir an. 

Digital Audio Broadcasting (DAB) ist ein digitaler Übertragungsstandard für terrestrischen Empfang von Digitalradio.¹ (wikipedia.org)

DAB Radios empfangen also digitale Informationen, und das über eine Antenne. Aber rollen wir das Feld von hinten auf und klären zunächst einmal was es mit dem Digitalradio auf sich hat. Beschränken wir uns einmal auf die 3 Möglichkeiten Radiosender zu empfangen. DAB, DAB+ und UKW. Digitale Radios sollen vor allem langfristig die UKW Radios nach und nach ersetzen. Die Vorteile von digitalen Radios sind vor allem: 

  • natürlich eine wesentlich größere Programmvielfalt.
  • eine höhere Tonqualität dank digitaler Empfangstechnik.
  • eine erleichterte automatische Sendersuche
    • es wird unter anderem automatisch erkannt welche Radiosender überhaupt im Sendegebiet liegen. 
  • vielfältiger, DAB empfängt nicht nur mehr Sender sondern auch UKW.
    • hierbei sollte man wissen, dass bereits ALLE UKW-Frequenzen vergeben sind.
  • neben Ton können nun auch Text und Bild versendet werden
    • dazu zählt die Programmübersicht, Schlagzeilen, Wetterkarten oder auch welcher Titel gerade gespielt wird. 

DAB+ Radio?

Was ist nun DAB+? Wie Sie sich wahrscheinlich schon denken können ist es eine Erweiterung des bisherigen DAB Standards. Das „+“ verweist also auf eine Verbesserung oder auch eine Weiterentwicklung des bisherigen Standards. Die Umsetzung von DAB+ begann bereits am 01.08.2011. Vor allem wird hierbei eines verbessert und das ist der Übertragungsweg. Wenn der DAB Standard alles vom UKW übernimmt, übernimmt also DAB+ alles von DAB und dadurch auch alles von UKW. Klingt schon mal gut oder? Das bedeutet im Klartext: mehr Programme und eine bessere Tonqualität.

Bei dem Digitalradio ist es darüber hinaus äußerst praktisch nicht ständig nach neuen Sendern suchen zu müssen. Angenommen Sie haben das Modell in Ihrem Gartenhaus stehen dann müssen Sie lediglich einmal den automatischen Sendersuchlauf aktivieren und alle möglichen Sender die Sie empfangen können werden in Kanälen abgespeichert und sind vor dort an jederzeit abrufbar.

Wer sich nun ein entsprechendes Radio zulegen möchte, der sollte darauf achten dass es den DAB + Standard unterstützt. Gleiches gilt auch beim Autokauf!

Welche Sender könnte ich mit einem DAB Radio empfangen?

Das ist ganz einfach. Einfach mal hier klicken. Sie werden weitergeleitet zu digitalradio.de. Dort können Sie Ihre Postleitzahl oder einfach den Wohnort eingeben und bekommen eine ausführliche Liste über die verfügbaren Sender

DAB Radio oder Internetradio?

Nun ja, ganz so pauschal sollte man dies nicht beantworten. Beide Varianten haben ihre Vor- und natürlich auch ihre Nachteile. Wenn es so eindeutig wäre würden wir nicht hier Empfehlungen für Internetradios aussprechen. Man muss berücksichtigen dass es aktuell noch keine vollständige und flächendeckende Versorgung gibt. Dementsprechend werden einige Leute vorerst sowieso auf das DAB+ Radio verzichten müssen. Allerdings wird es schon bald, in den nächsten Jahren, soweit sein dass so gut wie keiner auf den Empfang verzichten muss. Die globale Reichweite von DAB+ ist geringer als die von Internetradios. Es gibt allerdings auch Radios die DAB+ und Internetradio empfangen, von daher hat sich dieses Argument erledigt. 

 

Markenmodell für unter 100€


auf Amazon kaufen*

 

Für unter 40€!

auf Amazon kaufen*

Wir durften Testen

Die DGC GmbH war so nett uns ein Digitalradioadapter mit DAB(+)/UKW Tuner zum testen zur Verfügung zu stellen. Hierbei handelt es sich um dieses Modell: 

Digitalradioadapter mit DAB(+)/UKW Tuner

 

Der Bildschirm zeigt bei Anschluss ans Stromnetz standardmäßig die aktuelle Uhrzeit und das aktuelle Datum an. 

Auf der Fernbedienung haben wir im oberen Drittel insgesamt 7 Tasten. Oben links haben wir die An- und Ausschalttaste. Beim „Anschalten“ erleuchtet der Bildschirm, das Datum verschwindet, die Uhrzeit bleibt stehen und wir befinden uns im Sendemenü. Beim „Ausschalten“ erlischt die Beleuchtung und wir sehen wieder nur noch die Uhrzeit und das Datum. Unterhalb dieser Taste haben wir folgende sechs Tasten im Uhrzeigersinn: DAB, Scan, Menu, FM, Ton aus und Info.

Funktionen der Fernbedienungstasten

DAB und FM: Hierbei lässt sich unterscheiden hinsichtlich ihrer Senderauswahl. Mit FM erreichen wir die klassischen Radiosender. Mit DAB befindet man sich im Digital Audio Broadcasting Modus. Hier haben Sie eine wesentlich größere Programmvielfalt und auch eine bessere Tonqualität.

Scan: Diese Taste erzeugt einen Suchlauf aller möglicher Radiosender die im Empfangsbereich sind. Im Falle des DAB Modus wird hier im Anschluss des Suchlaufs eine große Liste an verschiedenen Radiosendern geboten, unter FM wird der nächste Radiosender gesucht.

Info: Unter dieser Tasten lassen die verschiedensten Informationen erlesen, im DAB+ Modus sind dies folgende: die kbps, das Audiodatenkompressionsverfahren (AAC,…), das Datum, die Uhrzeit, die Musikrichtung (Pop, Schlager, Hiphop,…), die MHz Frequenz, die Bezifferung des Signalfehlers.

Im FM Modus erhalten Sie den Radiotext, den Programmtypen, den Radiosendernamen, die Uhrzeit, das Datum.

Auf der Fernbedienung haben Sie dann noch die Möglichkeit zwei verschiedene Alarme auf die Tasten zu binden und entsprechendes einzustellen. Unter Sleep können Sie Zeiteinstellungen vornehmen und über Snooze können Sie den Wecker noch einmal um ein paar Minuten verschieben 😉

Man muss beachten dass das Radio von Dual keine eigenen Lautsprecher hat, da es für die bereits vorhandene Stereoanlage gedacht ist. 

Dafür ist es klein, gut verarbeitet und lässt sich problemlos überall mit hinnehmen. Der Digitalradioadapter mit DAB(+)/UKW Tuner benötigt eine durchgehende Verbindung zum Stromnetz. Alle nötigen Kabel werden mitgeliefert. Im Lieferumfang finden Sie zum einen das Radio, das Netzkabel,  die Wurfantenne, die Fernbedienung, ein Audiokabel und eine Bedienungsanleitung.

 

 

 

¹Seite „Digital Audio Broadcasting“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 15. Januar 2017, 14:52 UTC. URL: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Digital_Audio_Broadcasting&oldid=161661774 (Abgerufen: 18. Februar 2017, 18:00 UTC)